DGÄ
Kongress_DGAeX_poster_rgb_02_fin_WEB

Kongress-Akten Band 4: Das ist Ästhetik!

Herausgegeben von Juliane Rebentisch

ISSN 978-3-945365-21-2

Florian Arnold

Ästhetik als Prävention


Maxi Berger

Ästhetische Konstellationen des Selbstbewusstseins: Dewey und Adorno


Sarah Bianchi

Aus seinem Leben ein Kunstwerk machen


Werner Binder

Zehn kultursoziologische Thesen zur Schaulust


Giovanna Caruso

Die Verbindlichkeit der ästhetischen Erfahrung als Prinzip der Ästhetik


Stefan Deines

Pragmatistische Ästhetik


Birgit Eusterschulte

Un/Mögliche Funktionalisierungen oder Die Fallen des Ausstellens


Annika Frye

Designart


Martin Gessmann

Autonomie in der Kunst – Funktionalität im Design


Anne Gräfe

Ästhetische Langeweile in der Gegenwartskunst


Anke Haarmann

Spekulative Imagination – Learning from Design


Franziska Haug

„You wanna hot body? You better work bitch!“ – Ästhetische Verfahren der Produktion von Geschlecht als Arbeit


Stefan Hölscher

Subjekt in Klammern: Adornos Schönheit als Ähnlichkeit und Kants begriffslose Anschauungen


Leonie Hunter

Nach dem Ereignis – Versuch einer Verhältnisbestimmung von Ästhetik und politischer Theorie


Till Julian Huss

Für eine Ästhetik der Simultaneität. Ästhetische Theorie im interdisziplinary turn


Stefanie Johns

Blickwerden


Christina Kast

Die Ästhetisierung des Politischen in der Gegenwart – eine kritische Annäherung


Felix Kosok

Ästhetische Funktion?


Christian Krüger

Wolf im Schafspelz. Autonomieästhetik in funktionalen Bestimmungen von Kunst


Alice Lagaay & Anna Seitz

Zur Performativität von Theorien im Kontext von Performance Philosophy Ein dialogisches Experiment der Bejahung


Wonho Lee

Ist das Ästhetische durch das kunstpraktisch Gute ersetzbar? - Eine Problematisierung von Dominic McIver Lopes’ Theorie der Künste anhand einer Analyse von fachwissenschaftlichen Auseinandersetzungen mit dem Film Brokeback Mountain


Harry Lehmann

KI-Ästhetik – Künstliche Intelligenz in Kunst und Musik


Karlheinz Lüdeking

Kritische Theorie der Kunst oder Analyse des Kunstsystems?


Peter Mahr

Die Künste und die Modi. Gérard Genetteʼs Rezeption der komparativen Ästhetik von Étienne Souriau im Blick auf eine systematische Künste- philosophie (mit Anmerkungen zu Nelson Goodman, Edmund Husserl, Roman Ingarden und Bruno Latour)


Sebastian Mühl

Umstrittene Utopien. Ökonomie und Ästhetik einer problematischen Grenze


Volkmar Mühleis

Haptische Ästhetik


Michaela Ott

'Afropolitanismus' - ein Modell kompositkultureller Ästhetik der Gegenwart


Wolfram Pichler

Aus wie vielen Teilen besteht ein Bild? Der Kubismus als Herausforderung für die Bildtheorie


Ulrich Richter

Die kategorie: wert, in der ästhetik und der wert eines kunstwerks im markt - ein gegensatz, den das subjekt der ökonomie und der ästhetik vermittelt.


Heidi Salaverría

Ästhetik des Zweifels? Zu einem rebellischen Antiheroismus


Leona Sprotte

Ästhetische Bildung als übergreifendes Prinzip für diversitätssensiblen Unterricht


Paul Stephan

Nietzsches Non-Ästhetik. Nietzsche als Kritiker der Trennung von Leben und Kunst


Karen van den Berg

Aktivismus und Imagination


Zhuofei Wang

Atmosphärische Gestaltung und Erfahrung