Aktuell
 

Ziele

 
Kontakt  |  Mitgliedschaft  
Veranstaltungen Rückschau

Links  |  Impressum

   
  Publikationen Kongress-Akten
Volltextsuche      
                 
   

 


> Rückschau
>Ästhetik und Alltagserfahrung

VII. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik
Ästhetik und Alltagserfahrung
29. September — 2. Oktober 2008
Friedrich-Schiller-Universität Jena, Ernst-Abbe-Platz

> Kongress-Akten Band 1: Ästhetik und Alltagserfahrung
(downloadbare Textbeiträge)

folder
> Programmfolder > PDF



Programm
Montag, 29.09.08

13:15
Eröffnung und Einführung > PDF
durch den Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik
Lambert Wiesing
Hörsaal 2
13:30
Eröffnungsvortrag
Konrad Paul Liessmann
„Die schönen Dinge. Über Ästhetik und Alltagserfahrung“ > PDF

Sektion 1
Der präsentierte Alltagsgegenstand
Moderation Eva Schürmann

15:00
Martina Dobbe
„Die Welt ist schön“
16:00
Rüdiger Zill
„Im Schaufenster. Ephemere Installationen im Alltag“
17:15
Gertrud Lehnert
„Paradies der Sinne. Das Warenhaus als ästhetisches Ereignis“ > PDF

Sektion 2
Schein und Alltag
Moderation Hans-Christian von Herrmann

15:00
Wolfgang Braungart
„‚Und wenn ich hame geh/Scheint der Mond so scheeh…‘
Kitsch, Literatur, Lebenswelt“
16:00
Gerhard Schweppenhäuser
„Kunst als Wunscherfüllung. Zur kritischen Theorie des Kitsches“ > PDF
17:15
Josef Früchtl
„George Clooney, Brad Pitt und ich, oder: Die schöne Illusion des Vertrauens“

19:00
Empfang der Referenten und Mitglieder im Zeiss-Planetarium
Grußwort des Rektors der Friedrich-Schiller-Universität Jena,
Prof. Dr. Klaus Dicke


Programm
Dienstag, 30.09.08


Forum 1
Ästhetik des Films

Moderation Birgit Recki

09:00
Herbert Schwaab
„Stanley Cavell, King of Queens
und die Medienphilosophie des Gewöhnlichen“ > PDF

09:45
Michaela Ott
„Die Ästhetik des zeitgenössischen Unterhaltungsfilms“
11:00
Mirjam Schaub
„Der Horror des Alltäglichen. Das Spiel mit dem Unerträglichen im Genre Film“ > PDF
11:45
Jörg Sternagel
„Kennen wir uns nicht? Filmschauspieler als ständige Begleiter“ > PDF

Forum 2
Ästhetik der Situationen

Moderation Martin Seel

09:00
Catrin Misselhorn
„Liebe und ästhetische Erfahrung“
09:45
René Seyfahrt
„Unheimlich Sehenswert. Ästhetik des Stadttourismus“ > PDF
11:00
Marie-Luise Raters
„Der Alltag und das Fest“ > PDF
11:45
Joachim Landkammer
„Schöner töten. Zur Ästhetik der Waffen und des Waffengebrauchs“

Forum 3
Form im Alltag
Moderation Jakob Steinbrenner

09:00
Agnes Bube
„Die Neuentdeckung des Gewöhnlichen –
über die lebensweltliche Relevanz der Kunsterfahrung“ > PDF

09:45
Helmut Hartwig
„Kunst und Normalität“ > PDF
11:00
Hermann Pfütze
„Ästhetik der Lebenswelt – Schönheit der Welt – Formprinzip der Kunst“ > PDF
11:45
Karen van den Berg/Markus Rieger-Ladich
„Schule der Ästhetik – Ästhetik der Schule“

Forum 4
Mode und Ware

Moderation Klaus Sachs-Hombach

09:00
Petra Leutner
„Leere der Sehnsucht: Die Mode und das Regiment“ > PDF
09:45
Dagmar Venohr
„Ästhetische Praxis zwischen Bild und Text im Modemagazin“
11:00
Julia Hasenberger
„Alltag in Weiß. Das Hemd als Projektionsfläche des Möglichen“
11:45
Kathrin Busch
„Kraft der Dinge.
Design als Kunst – Kunst als Design“

Sektion 3
Die Alltäglichkeit
der Schönheit und der Kunst
Moderation Christian Bermes

14:00
Christian Grüny
„Der Alltag als Kunst zweiter Ordnung“ > PDF
15:00
Georg W. Bertram
„Die Alltäglichkeit der Kunst“
16:15
Constanze Peres
„Schönheit und Alltagserfahrung“ > PDF
17:15
Ludger Schwarte
„Ästhetik als Ideologie des schönen Alltags“ > PDF

Sektion 4
Erzählte und gezeigte Alltagserfahrung

Moderation Josef Früchtl

14:00
Christiane Voss
„Anästhesierung und ästhetische Erfahrung des Kinos“
15:00
Stephan Günzel
„In real life – Alltagserfahrung und Computerspiel” > PDF
16:15
Stefan Matuschek
„Gegen das Schwachsinnigwerden der Alltagssprache.
Die lebensweltliche Erkenntnisfunktion der Literatur“> PDF

17:15
Jens Bonnemann
„Der Roman als Ablehnung des Lebens“

20:00
Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik


Programm
Mittwoch, 01.10.08


Forum 5
Das Alltägliche in der Kunst

Moderation Martin Seel

09:00
Christel Fricke/Steinar Mathisen
„Transsubstantiation des Alltäglichen?“ > PDF
09:45
Ulrich Seeberg
„Kunst und Alltag in der Moderne. Philosophische Perspektiven“
11:00
Sigrid Franz
„Ästhetik und Alltagserfahrung: Kurt Schwitters’ Merz-Perspektive“ > PDF
11:45
Bernadette Collenberg-Plotnikov
„Die Musealisierung des Alltäglichen. Zur Bedeutung der Institutionen für die Kunst“ > PDF

Forum 6
Philosophie und Alltagsästhetik

Moderation Reinold Schmücker

09:00
Ronny Becker
„Der Begriff der Fragilität in der Ästhetik Oskar Beckers“
09:45
Klaus Schwarzfischer
„Beobachtende Systeme: Dezentrierende Gestalt-Integration
als Basis einer Ästhetik des Alltags“ > PDF

11:00
Dimitri Liebsch
„Aporien des Alltäglichen“ > PDF
11:45
Tilman Reitz
„Grenzen der Zweckästhetik. Funktionen sinnlicher Vergegenwärtigung“ > PDF

Forum 7
Banalität und Alltag

Moderation Petra Leutner

09:00
Marita Tatari
„Artikulation des Alltäglichen – Das Banale als ästhetisches Phänomen“
09:45
Brigitte Scheer
„Zur ästhetischen Verfasstheit alltäglicher Handlungsweisen am Beispiel des Taktes“ > PDF
11:00
Roland Haas
„Von der Ästhetik des Alltags: Hören, Sound-Design, Sound-Scapes und Field Reports“
11:45
Peter Rinderle
„Zur Ästhetik von Alltagsgeräuschen in der Musik“

Forum 8
Theorien der Alltagserfahrung

Moderation Marie-Luise Raters

09:00
Dr. Knut Ebeling
„Spiel/Zeug. Eine Archäologie des Homo ludens“ > PDF
09:45
Anna Tuschling
„Ein derber Witz. Freuds ästhetische Theorie des Alltags“
11:00
Harry Lehmann
„Die alltagsästhetische Doppeldifferenz“
11:45
Jakob Steinbrenner
„Wie kommt man zu ästhetischen Alltagserfahrungen?“

Sektion 5
Phänomenologie der Alltagserfahrung

Moderation Stephan Günzel

14:00
Thomas Rolf
„Bodenständigkeit. Zur Phänomenologie eines normalen Lebenszustandes“
15:00
Emanuel Alloa
„Was nicht ins Auge fällt. Skizzen zu einer Phänomenologie des Unscheinbaren“
16:15
Dieter Mersch
„Ästhetik der Dinge“
17:15
Christian Bermes
„Die Ästhetik der Lebenswelt als Programm der Phänomenologie“

Sektion 6
Ästhetische Erfahrung ohne ästhetische Einstellung

Moderation Rüdiger Zill

14:00
Wolfgang Ullrich
„Fiktionen und Placeboeffekte. Wie Produktdesigner den Alltag überhöhen“
15:00
Gottfried Gabriel
„Ästhetik und Rhetorik der Briefmarke“ > PDF
16:30
Ulf Poschardt
„Das Auge überholt mit: Raserei als existenzielle Freiheitserfahrung“
17:15
Jörg H. Gleiter
„Alltagspraxis und Avantgardeattitüde“

19:00
Reisenthel-Empfang der Referenten und Mitglieder im
Scala Turm-Restaurant, Intershop-Tower

Programm
Donnerstag, 02.10.08


Sektion 7
Ästhetik und Lebenswelt

Moderation Birgit Recki

09:00
Martin Seel
„Schönheit – eine kleine begriffliche Reise“
09:45
Ruth Maria Sonderegger
„Institutionskritik? Zum politischen Alltag der Kunst
und zur alltäglichen Politik des Ästhetischen“> PDF

11:00
Boris Groys
„Ästhetik der religiösen Fundamentalismen“
12:30
Schlusswort des Präsidenten
der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik

 
download