DGÄ
Wer Interesse an Ästhetik im deutschsprachigen Raum hat, ist eingeladen, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik zu werden. Die Gesellschaft fördert und vernetzt Aktivitäten in diesem Bereich. Sie ist keiner speziellen philosophischen Richtung verpflichtet, sondern widmet sich dem gesamten, in die Kunst-, Medien- und Kulturwissenschaften ausgreifenden Spektrum ästhetischer Theoriebildung.

Aktuell

InvitationPerformPhilosophy

Veranstaltung

Perform Philosophy

09.10.2020

14:00 Uhrbis18:00 Uhr

A Practice-based Symposium

Online-Symposium

Details
OnThePostmodernAge_2020-09-23_8-33-38

Neuerscheinung

On the Postmodern Age

Focus on architecture, design, and arts related to the concept of postmodernism

Martina Sauer (Hg.)

New York, São Paulo: Special Issue # 6, Art Style | Art & Culture International Magazine 2020

CoverBd2_2020-09-02_11-07-22

Neuerscheinung

Links-Nietzscheanismus. Eine Einführung

Band 2: Aneignungen Nietzsches

Paul Stephan

Stuttgart: Schmetterling Verlag 2020

Reverse perspective

Neuerscheinung

Reverse Perspective

Wim Goes, Volkmar Muehleis

Ghent: Grafische Cel 2020

9783837653601fDut5xPgsqyNy_2020-08-01_13-20-59

Neuerscheinung

Kultur in Stücken

Barthes, Brecht, Artaud

Melanie Reichert

Bielefeld: Transcript 2020

Muehl_Sebastian_Utopien der Gegenwartskunst

Neuerscheinung

Utopien der Gegenwartskunst

Geschichte und Kritik des utopischen Denkens in der Kunst nach 1989

Sebastian Mühl

Bielefeld: transcript 2020

97838376514472qCoER6LC7CSA1280x1280_2020-07-17_14-29-41

Neuerscheinung

Neuverhandlungen von Kunst

Diskurse und Praktiken seit 1990 am Beispiel Berlin

Birgit Eusterschulte / Susanne Hauser / Christian Krüger / Heimo Lattner / Annette Maechtel / Judith Siegmund / Ildikó Szántó

Bielefeld: transcript 2020

WissenimKlang_2020-06-17_21-05-19

Neuerscheinung

Wissen im Klang

Neue Wege der Musikästhetik

José Gálvez, Jonas Reichert, Elizaveta Willert (Hg.)

Bielefeld: transcript 2020