DGÄ
Wer Interesse an Ästhetik im deutschsprachigen Raum hat, ist eingeladen, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik zu werden. Die Gesellschaft fördert und vernetzt Aktivitäten in diesem Bereich. Sie ist keiner speziellen philosophischen Richtung verpflichtet, sondern widmet sich dem gesamten, in die Kunst-, Medien- und Kulturwissenschaften ausgreifenden Spektrum ästhetischer Theoriebildung.

Aktuell

Gewisse_Liebe_zur_Symmetrie_Plakat

Veranstaltung

„Eine gewisse Liebe zur Symmetrie“

15.06.bis01.09.2019

Ein traditionell-zeitgenössisches Medienevent

Stadtgalerie Kiel

Datei

Details
Veranstaltung

DOING AUDIO-VISUAL MEDIA 6: Akteur_innen in der Filmpraxis

15.05.bis17.07.2019

18:15 Uhrbis19:45 Uhr

Abendveranstaltungsreihe im Sommersemester 2019

Institut für Medienwissenschaft an der Philipps-Universität Marburg

Details
Bexte-UND-BuchCover_2019-04-15_19-36-19

Neuerscheinung

Konjunktion & Krise

Vom ›und‹ in Bildern und Texten

Peter Bexte

Berlin: Kadmos Kulturverlag 2019

Krueger_Meiner

Neuerscheinung

Medien der Bedeutung

Wie die Welt einen Unterschied macht

Christian Krüger

Hamburg: Meiner 2019

vlb_9783958321694_0

Neuerscheinung

Kontext

Sinnstiftung in virtuellen Systemen

Gerhard Martin Burs

Weilerswist: Velbrück Wissenschaft 2019

Veranstaltung

Epistemologien ästhetischer Praktiken

26.03.bis26.06.2019

Vortragsreihe

Universität Zürich, ZhdK

Details
Eros_Benjamin Workshop_Dublin 2019-1 2

Veranstaltung

Eros in Walter Benjamin’s Philosophy

24.bis25.05.2019

Trinity College Dublin, The Long Room Hub

Datei

Details