DGÄ
Wer Interesse an Ästhetik im deutschsprachigen Raum hat, ist eingeladen, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik zu werden. Die Gesellschaft fördert und vernetzt Aktivitäten in diesem Bereich. Sie ist keiner speziellen philosophischen Richtung verpflichtet, sondern widmet sich dem gesamten, in die Kunst-, Medien- und Kulturwissenschaften ausgreifenden Spektrum ästhetischer Theoriebildung.

Aktuell

cover_Hentschel

Neuerscheinung

Theater zwischen Ich und Welt

Beiträge zur Ästhetik des Kinder- und Jugendtheaters. Theorien - Praxis - Geschichte

Ingrid Hentschel

Bielefeld: transcript 2016

Datei

FlyerVortragsreiheS2_2016-04-26_12-17-12

Veranstaltung

Vortragsreihe KUNST UND BERÜHRUNG

26.04.bis25.10.2016

Akademie der bildenden Künste Karlsruhe

Details
cover_Nagl

Neuerscheinung

Ein Filmphilophie-Symposium mit Robert B. Pippin

Western, Film Noir und das Kino der Brüder Dardenne. Wiener Reihe 19

Ludwig Nagl, Waldemar Zacharasiewicz (Hg.)

Berlin: De Gruyter 2016

KOMA_Plakat_Web

Veranstaltung

Ringvorlesung Medienanthropologie

12.05.bis23.06.2016

19:00 Uhr

Die Ringvorlesung Medienanthropologie wird vom Kompetenzzentrum Medienanthropologie an der Bauhaus-Universität Weimar organisiert und versammelt Positionen aus Philosophie, Kultur- und Medienwissenschaft.

Bauhaus Universität Weimar

Datei

schuff.indd

Neuerscheinung

Erzählungen und Gegenerzählungen

Terror und Krieg im Kino des 21. Jahrhunderts

Jochen Schuff, Martin Seel (Hg.)

Frankfurt am Main und New York: Campus 2016

ausfinding2_2016-04-03_14-31-48

Neuerscheinung

Ausfindig machen

Sprachkunst und textuelle Verfahren in den Künsten

Swantje Lichtenstein, Anneka Metzger, Ferdinand Schmatz (Hg.)

Köln: Verlag der Kunsthochschule für Medien 2016

Veranstaltung

Ästhetischer Widerstand gegen Zerstörung und Selbstzerstörung

16.bis18.06.2016

Gemeinsame Tagung der Sektion Kultursoziologie/AK Soziologie der Künste, der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik und des Interdisziplinären Zentrums für ästhetische Bildung an der Universität Erlangen

Friedrich Alexander Universität Erlangen

Details
Max-Bense Plakat-klein

Veranstaltung

Max-Bense Lectures in Aesthetics

12.04.bis15.06.2016

Institut für Philosophie, Universität Stuttgart

Datei

Details
Veranstaltung

Kunst unter technologischer Bedingung

21.05.2016

15:00 Uhrbis19:00 Uhr

Workshop mit Susanna Lindberg (Paris/Tampere), Dieter Mersch (Zürich), Jean-Luc Nancy (Strasbourg), Marita Tatari (Basel/Bochum)

Forum eikones, Rheinsprung 11, 4051 Basel

Datei

Veranstaltung

ZiF Spring School “Ästhetik und Ethik des Kopierens”

09.bis13.05.2016

15:00 Uhrbis14:00 Uhr

Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld

Datei

Details
Cover_JS

Neuerscheinung

Pathos des Leibes

Phänomenologie ästhetischer Praxis

Jörg Sternagel

Zürich und Berlin: diaphanes 2016

Cover_Harry Lehmann_Gehaltsaesthetik

Neuerscheinung

Gehaltsästhetik

Eine Kunstphilosophie

Harry Lehmann

Paderborn: Wilhelm Fink 2016

JBMP_H2_U

Neuerscheinung

Internationales Jahrbuch für Medienphilosophie

Dieter Mersch, Michael Mayer (Hg.)

Berlin: de Gruyter 2016

Mitglied im redaktionellen Beirat: Katerina Krtilova, Joerg Sternagel, Hans Kannewitz

kreysing prozesse_klein

Neuerscheinung

Prozesse und Funktionen des Erkennens in Ästhetischer Erfahrung

Anna Kreysing

Münster: mentis 2016

CostaetkCover_2016-02-04_10-06-05

Neuerscheinung

Pedro Costa

Film-Konzepte Band 41

Malte Hagener, Tina Kaiser (Hg.)

München: etk 2016

News 21. Jan. 2016

M.A. Photography Studies and Research – Ein neuer Studiengang an der Folkwang Universität der Künste

Ab dem Wintersemester 2016/2017 bietet die Folkwang Universität der Künste einen zweijährigen Master „Photography Studies and Research“ an, der sich an alle wendet, die ein kritisches Nachdenken über Fotografie fasziniert. Vermittelt und erworben werden sollen in diesem Masterprogramm grundlegende Kenntnisse zu der inzwischen fast zweihundertjährigen Geschichte des Bildmediums, zur unterdessen weit verzweigten Fototheorie, nicht zuletzt aber auch zu praktischen Grundlagen verschiedener fotografischer Verfahren und Technologien.

 

Weitere Informationen

Ankuendigung39IWS2016-Internet180815_2015-10-23_15-34-18

Veranstaltung

Ästhetik heute. Zeitgenössische Zugänge zur Ästhetik der Natur und der Künste

07.bis13.08.2016

39. Internationales Wittgenstein Symposium 2006

Kirchberg am Wechsel / Österreich

Details
Film-Lecture-Agnes-Varda-Plakat-screen

Veranstaltung

Selbstporträts von Anderen. Das Universum von Agnès Varda

29.10.2015bis07.07.2016

Lecture & Film

Kino im deutschen Filmmuseum, Schaumainkai 41, Frankfurt

Datei

Details